Um unabhängiger von Russland zu werden

FDP fordert rasche Zulassung von synthetischen Dieselkraftstoffen

Die Preise für Diesel und Benzin sind in den letzten Tagen extrem angestiegen. Der ADAC sieht nun aber erste Anzeichen für eine Beruhigung.

In Folge des russischen Kriegs gegen die Ukraine sind die Spritpreise angestiegen.

Berlin. Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Bernd Reuther, pocht mit Blick auf Deutschlands Abhängigkeit von russischem Öl auf die rasche Genehmigung von synthetischen Dieselkraftstoffen in Deutschland.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Jede sinnvolle Maßnahme, die uns unabhängiger von der Öl- und Gasversorgung von Russland macht, muss in Betracht gezogen werden“, sagte der FDP-Politiker dem Redaktions­Netzwerk Deutschland (RND). „Deswegen sollte die Zulassung von synthetischem Dieselkraftstoff schnell vorangetrieben und vollzogen werden.“ Was in anderen EU-Ländern bereits geschehen sei, „müsse auch in Deutschland möglich sein“, unterstrich Reuther.

Synthetische Dieselkraftstoffe dürfen nur beigemischt werden

Synthetische Dieselkraftstoffe können etwa aus Abfallprodukten gewonnen und in Dieselfahrzeugen eingesetzt werden. Sie sind CO₂-neutraler als herkömmlicher Dieselsprit. Ein Problem bei synthetischen Kraftstoffen ist allerdings der Kostenfaktor: Für die Herstellung eines Liters können mehrere Euro anfallen. In ihrer reinen Form sind synthetische Dieselkraftstoffe nicht in Deutschland erhältlich. Das könnte durch eine Anpassung der gesetzlichen Rahmenbedingungen geändert werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben des Umweltbundesamtes (UBA) erfüllen die Kraftstoffe die gesetzlichen Vorgaben in der Reinform aktuell nicht, weswegen sie nur zum herkömmlichen Diesel beigemischt werden dürfen.

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen