„Verschiedene Möglichkeiten, Preise abzufedern“

Habeck: Bundesregierung will „demnächst“ Antworten auf hohe Energiepreise geben

19.06.2022, Schleswig-Holstein, Flensburg: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) äußert sich vor Medienvertretern zur aktuellen Debatte über Gaseinsparungen in Deutschland.

19.06.2022, Schleswig-Holstein, Flensburg: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) äußert sich vor Medienvertretern zur aktuellen Debatte über Gaseinsparungen in Deutschland.

Flensburg. Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) hat angesichts der weiter stark steigenden Energiepreise „demnächst Antworten“ der Bundesregierung angekündigt. „Die hohe Inflation, getrieben durch die fossilen Energien, drückt das Land schwer“, sagte der Wirtschaftsminister am Sonntag in Flensburg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Habeck: Energieeinsparung für Haushalte „zur Not“ per Gesetz

Robert Habeck schließt als Konsequenz auf gesenkte Gaslieferungen durch Russland auch gesetzliche Maßnahmen zu Energieeinsparungen nicht aus.

„Wir haben verschiedene Möglichkeiten, diese Preise abzufedern“, sagte Habeck. „Aber die Gerechtigkeitsfrage stellt sich natürlich unmittelbar und wird sicherlich auch weiter diskutiert werden müssen: Wie halten wir die Unternehmen am Markt? Welche Unterstützung müssen wir geben und wie unterstützen wir Haushalte, die in der Heizperiode natürlich darauf angewiesen sind, dass sie ihre Wohnung oder ihre Häuser warm bekommen, aber die hohen Preise vielleicht nicht so ohne Weiteres bezahlen können? Darauf werden wir demnächst Antworten geben.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Koalition hatte bisher zwei Entlastungspakete beschlossen. Dazu gehören etwa der Tankrabatt und das 9-Euro-Ticket im Nah- und Regionalverkehr. Vor allem SPD und Grüne drängen aber auf weitere Entlastungen.

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen