Irakische Truppen erreichen Flughafen Mossul

Irakische Soldaten im Kampf gegen den IS.

Irakische Soldaten im Kampf gegen den IS.

Bagdad. Irakische Regierungstruppen haben ihre Geländegewinne im Südwesten Mossuls abgesichert. Die Armee habe Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat vollständig von einem strategisch wichtigen Berg bei Abu Saif vertrieben und eine wichtige Straßenkreuzung besetzt, sagte Militärsprecher Jahja Rasul am Dienstag der Nachrichtenagentur AP. Der Berg biete einen Überblick auf den Mossuler Flughafen. Seit dem Beginn des Großangriffs auf den Westen Mossuls am Sonntag seien 123 Quadratkilometer erobert worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der IS hatte Mossul im Frühsommer 2014 eingenommen. Die Stadt wird vom Tigris in zwei etwa gleichgroße Hälften geteilt. Im Oktober vergangenen Jahres starteten irakische Sicherheitskräfte eine Offensive zur Rückeroberung der Stadt. Mitte Januar verkündete das Militär, das Stadtgebiet östlich des Tigris sei vollständig erobert.

Von dpa/RND/zys

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken