Kurzarbeitergeld und Dividenden: Brinkhaus kritisiert Konzerne

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus.

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus.

Berlin. Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat Konzerne kritisiert, die Dividenden an Aktionäre zahlen und zugleich wegen der Corona-Pandemie Kurzarbeitergeld in Anspruch nehmen. “Das halte ich für ein falsches Signal”, sagte der CDU-Politiker der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung”.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

“Die Aktionäre profitieren davon, dass die Solidargemeinschaft mit ihrem Geld letztlich auch den Unternehmenswert erhält. Wenn sie obendrauf noch eine Dividende bekommen, dann ist das unfair gegenüber den Steuerzahlern und auch gegenüber den Mitarbeitern.”

Zu denjenigen Konzernen, die trotz Kurzarbeitergeld Dividenden ausgezahlt haben, gehört beispielsweise der Autobauer BMW.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen