Polizisten haben 1,5 Millionen Überstunden gemacht

Bundespolizist sichert ein Weihnachtsmarkt.

Bundespolizist sichert ein Weihnachtsmarkt.

Berlin. Bei den vielen Einsätzen in 2016 haben Bundespolizisten im vergangenen Jahr mehr als 1,5 Millionen Überstunden angehäuft – 380 Stunden pro Beamter. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag hervor, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland, zu dem auch diese Zeitung gehört, vorliegt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Opposition kritisiert dünne Personaldecke der Polizei

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Irene Mihalic kritisierte die dünne Personaldecke der Bundespolizei. Diese gehe voll auf Kosten der Substanz der Beamten und ihrer Familien. Es bestehe die Gefahr, „dass notwenige polizeiliche Maßnahmen nicht zeitnah oder nicht intensiv genug durchgeführt werden können“, sagte die Grünen-Politikerin. Mihalic erklärte, viel hänge jetzt davon ab, „ob und wie der im letzten Jahr beschlossene und überfällige Stellenaufwuchs in der Praxis umgesetzt wird“.

Von RND

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken