Auszeichnung für Kriegsverbrecher?

Putin ehrt Armeeeinheit, die für das Massaker von Butscha verantwortlich sein soll

Ein Ermittler trägt eine Weste mit der Aufschrift „War Crimes Prosecutor“ („Ankläger für Kriegsverbrechen“) und beginnt damit, neben Leichen aus einem Massengrab in Butscha Beweise für Kriegsverbrechen zu sammeln.

Ein Ermittler trägt eine Weste mit der Aufschrift „War Crimes Prosecutor“ („Ankläger für Kriegsverbrechen“) und beginnt damit, neben Leichen aus einem Massengrab in Butscha Beweise für Kriegsverbrechen zu sammeln.

Moskau. Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Brigade seiner Armee geehrt, die nach ukrainischen Angaben für das Massaker im Kiewer Vorort Butscha verantwortlich sein soll. Das berichtet unter anderem die US-amerikanische Nachrichten­agentur Bloomberg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Alle News zum Krieg in der Ukraine in unserem Liveblog +++

Der Kremlchef unterzeichnete am Montag ein entsprechendes Dekret, das der 64. motorisierten Infanterie­brigade die Elitebezeichnung unter Berufung auf „Massenheldentum und Tapferkeit“ verlieh. Der Krieg in der Ukraine wurde darin nicht erwähnt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das ukrainische Verteidigungs­ministerium wirft der Armeeeinheit schwere Kriegsverbrechen vor. Die Soldaten der Brigade sollen an der Tötung Hunderter Zivilisten in Butscha beteiligt gewesen sein.

Von der Leyen: „Wenn das kein Kriegsverbrechen ist, was ist dann ein Kriegsverbrechen?“

Die Europäische Union hat Russland für den Angriff auf den Bahnhof im ostukrainischen Kramatorsk mit mehr als 50 Toten verantwortlich gemacht.

Mehr als 350 Leichen seien in der Stadt bereits gefunden worden, teilte kürzlich der örtliche Polizeichef der Hauptstadt­region mit. Fast alle von ihnen sollen erschossen worden sein. Der Bürgermeister der Stadt sprach sogar von über 400 Getöteten.

Die Bilder aus Butscha hatten international Entsetzen ausgelöst. Dort waren nach dem Abzug russischer Truppen Anfang April Hunderte Leichen von Bewohnern und Bewohnerinnen auf den Straßen gefunden worden. Die Ukraine macht für das Massaker russische Truppen verantwortlich. Moskau bestreitet das.

RND/jst/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen