Viel Lob nach besonderen Bildern

Schwere Melonen und ein herzliches Lachen: Annalena Baerbocks besonderer Auftritt in Niger

Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen), Außenministerin, trägt in Ouallam in Niger Eimer mit Melonen.

Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen), Außenministerin, trägt in Ouallam in Niger Eimer mit Melonen.

Außenministerin Annalena Baerbock ruft bei ihrem Besuch in Afrika zum internationalen Kampf gegen die drohende Hungerkrise in Afrika auf. Aufsehen erregen Aufnahmen der Grünen-Politikerin, die sich von Arbeiterinnen aus Ouallam in Niger zeigen ließ, wie die das schwere Obst auf den Schultern tragen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Baerbock zeigt sich von ihrer nahbaren Seite, lacht, als es ihr schwerfällt, nur ein paar Schritte mit der Konstruktion aus Holzstange und zwei Eimern zu gehen. Die Frauen, die ihr zeigen, wie es funktioniert, lachen herzlich mit ihr – und eine Menge Fotografen hält mit der Kamera drauf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Chebli dankt Baerbock

SPD-Politikerin Sawsan Chebli etwa zeigt sich „dankbar“, „dass diese Frau gerade Deutschland im Ausland vertritt“. Dazu postet sie eine Aufnahme der Szene, in der Baerbock herzlich lacht und schreibt: „Welch schönes Gesicht, in vielerlei Hinsicht! Danke @ABaerbock, für deinen Mut, deine Authentizität, deine klare Haltung und danke, dass du dein Frau- und Muttersein nie verbirgst.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Und Grünen-Bundestagsabgeordnete Ophelia Nick weist beim Teilen des Clips auf ein weiteres Problem hin: „Und es sind Frauen, die in der Welt viel für die Ernährung tun und trotzdem oft von Landbesitz und Rechten ausgeschlossen sind. Auch in Deutschland sind Frauen als Betriebsleiterin oder Hofbesitzerin unterrepräsentiert.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

WDR-Journalistin Georgine Kellermann sieht in Baerbocks Arbeit „feministische Außenpolitik“: „Und Ja! Wir brauchen mehr davon. Viel mehr. Danke @ABaerbock“, schreibt sie auf Twitter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Lob für Baerbock von der Jungen Union

Sogar vom Junge-Union-Bundesvorsitzenden Tilman Kuban, der sonst politisch eher nicht auf einer Wellenlänge mit den Grünen ist, kommt Lob: „Man muss neidlos anerkennen, dass es @ABaerbock derzeit schafft, einen neuen Stil im @AuswaertigesAmt zu prägen. Echt gut!“, schreibt er.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Manche finden ihre Arbeit sogar so gut, dass sie sie bei der nächsten Bundestagswahl schon als Kanzlerin sehen. So schreibt Filmemacher und Autor Mario Sixtus zu einem Foto Baerbocks mit Frauen in Mali: „Sehr schade, dass @ABaerbock ihr Amt als Außenministerin abgeben muss, wenn sie 2025 Kanzlerin wird.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Während Bundeskanzler Olaf Scholz gerade vielerorts in der Kritik steht, wird der Außenministerin von vielen Seiten eine gute Arbeit bescheinigt.

RND/hsc

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen