Nicht nur auf Ukraine fokussieren

„Es gibt mehrere Krisen in dieser Welt“: UN-Umweltchefin mahnt zu mehr Tempo bei Bekämpfung

Inger Andersen, Exekutivdirektorin vom UN Environment Programme (UNEP), spricht während der Eröffnung des Stockholmer +50-Klimagipfels

Inger Andersen, Exekutivdirektorin vom UN Environment Programme (UNEP), spricht während der Eröffnung des Stockholmer +50-Klimagipfels

Stockholm. Der russische Angriffskrieg in der Ukraine sollte die Welt nach Angaben der Chefin des UN-Umweltprogramms UNEP, Inger Andersen, nicht davon abhalten, andere globale Krisen zu bekämpfen. „Die Welt muss lernen, mit mehreren Krisen fertig zu werden und nicht eine zugunsten einer anderen loszulassen“, sagte die Dänin am Donnerstag am Rande des UN-Umweltgipfels Stockholm+50 vor Reportern. Die Solidarität mit den Menschen, die unter Krieg litten, sei groß. Dies dürfe jedoch nicht bedeuten, dass man anderes außer Acht lassen könne.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir können nicht nur mit einer Krise arbeiten. Es gibt mehrere Krisen in dieser Welt“, sagte Andersen. Dazu zählte sie die Klimakrise, die Biodiversitätskrise und die Verschmutzungs- und Abfallkrise.

Die zweitägige Umweltkonferenz Stockholm+50 findet noch bis Freitag in der schwedischen Hauptstadt statt. 50 Jahre nach der ersten UN-Konferenz zum Thema Umwelt soll es dabei vor allem um die Frage gehen, wie das Tempo beim Kampf gegen Erderwärmung, Artensterben, Umweltverschmutzung und die Vermüllung des Planeten beschleunigt werden kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen