Nach Bruch mit britischem Königshaus

Erster öffentlicher Auftritt in Europa seit zwei Jahren: Harry und Meghan zeigen sich in Miniautos

Prince Harry, Duke of Sussex, und Meghan Markle, Duchess of Sussex, bei einem öffentlichen Auftritt in den Niederlanden.

Prince Harry, Duke of Sussex, und Meghan Markle, Duchess of Sussex, bei einem öffentlichen Auftritt in den Niederlanden.

Den Haag. Der britische Prinz Harry und seine Frau Meghan haben sich am Rande der Invictus Games in den Niederlanden von Kindern in kleinen Autos herumfahren lassen. Dabei winkte das Paar am Samstag Schau­lustigen zu. Am Abend sollten Harry und Meghan an der Eröffnungs­zeremonie für den Sportwett­bewerb teilnehmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Harry hat die Invictus Games für beeinträchtigte Militär­angehörige und Veteranen gegründet. Dabei treten sie bei Sport­wett­bewerben an, die an die Paralympics erinnern. Die diesjährige Veranstaltung findet in Den Haag statt. Der Prinz und seine Frau waren am Freitag bei einem Begrüßungs­event für Teilnehmende und deren Angehörige. Es war ihr erster öffentlicher Auftritt in Europa, seit sie vor zwei Jahren ihre Rollen als arbeitende Mitglieder des britischen Königshauses aufgegeben hatten und in die USA gezogen waren.

Bei der Sport­veranstaltung gibt es auch einen Parcours, durch den Harry gefahren wurde. Unter den rund 500 Teilnehmenden an den Invictus Games sind auch 19 Menschen aus der Ukraine.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/AP

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen