44-Jährige bemerkte „einige Symptome“

Fürstin Charlène von Monaco ist mit Corona infiziert

Erst vor wenigen Tagen zeigte sich Charlene beim Formel‑1-Rennen in Monaco.

Erst vor wenigen Tagen zeigte sich Charlene beim Formel‑1-Rennen in Monaco.

Monaco. Fürstin Charlène von Monaco ist positiv auf Corona getestet worden. Die 44-Jährige habe einige Symptome gespürt, teilte das Fürstentum am Samstag mit. Sie habe sich in Quarantäne begeben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die zweifache Mutter war vor einigen Wochen von einem mehrmonatigen Klinikaufenthalt in der Schweiz zurückgekehrt, der auf einen langen Aufenthalt in Südafrika folgte. Wegen ihrer Abwesenheit kursierten Trennungsgerüchte, die die königliche Familie stets dementierte.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen