In Corona-Quarantäne: Otto Waalkes entdeckt Musik von Beethoven

Otto Waalkes weiß, wie man sich die Zeit vertreibt.

Otto Waalkes weiß, wie man sich die Zeit vertreibt.

Berlin. Comedian Otto Waalkes (71) hat in Quarantäne die Musik von Beethoven für sich entdeckt. “Hallo Freunde. Jetzt sitze ich schon seit vier Tagen zu Hause”, sagt der Komiker in einem am Dienstag auf Facebook veröffentlichten Video mit dem Titel “Quarantäne mit Quitarre 2”.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Während seiner Zeit zu Hause genießt er die Ruhe. “Und ich muss sagen - das hätte ich gar nicht gedacht, denn normalerweise kann ich gar nicht still sitzen - in diesen vier Tagen ist alles so besinnlich geworden.” Er habe da am Morgen “so eine Musik gehört, etwas von Beethoven". Otto erklärt: “Ich höre normalerweise so etwas gar nicht. Und da ist mir aufgefallen: Dieser Mann war seiner Zeit weit voraus.” Dann holt der bekannte Ostfriese seine Gitarre und spielt seine Interpretation von Beethovens 5. Sinfonie.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen