Karriereende kein Thema

Jürgen Drews über seine unheilbare Nervenkrankheit: „Meine Beine tragen mich noch“

Schlagersänger Jürgen Drews.

Schlagersänger Jürgen Drews.

Im vergangenen Jahr hatte Jürgen Drews (77) seine Erkrankung an peripherer Polyneuropathie öffentlich gemacht – dabei handelt es sich um eine unheilbare Nervenerkrankung, die vor allem die Beine betrifft. Über die Symptome sprach der Schlagerstar, der zurzeit mit Florian Silbereisen auf Tournee ist, jetzt mit der „Bild“-Zeitung: „Ich habe das im Griff, weil ich noch ganz gut laufen kann. Meine Beine tragen mich noch. Manchmal schlurfe ich ein bisschen, aber ich habe keine Schmerzen“, so Drews.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Es ist allerdings nicht die einzige Erkrankung, die Drews zuletzt zu schaffen machte: „Kurz vor Tourstart bekam ich Corona und meine Teilnahme stand auf der Kippe“, sagte der Sänger der Zeitung. „Ich habe deshalb zu Hause geheult wie ein Schlosshund. Ich hatte mich ja so auf die Tour gefreut und hätte es nicht ertragen, Auftritte absagen zu müssen. Zum Glück war ich dann aber rechtzeitig zur Premiere gesund.“

„Jürgen ist einfach ein Phänomen“

Lob bekommt Drews von seinem Showkollegen Silbereisen: „Jürgen ist einfach ein Phänomen! Der Mann ist 77 und wenn er rauskommt in seinem goldenen Anzug, da geht die Post ab. Es ist immer eine Freude, mit ihm zusammen auf der Bühne zu stehen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An ein Karriereende denkt Jürgen Drews deshalb auch noch nicht: „In dem Moment, wo ich merke, dass mich alles nervt, höre ich auf. Aber noch ist das nicht der Fall.“

RND/seb

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen