Trauung mit seiner Iris

Live im TV: Harry Wijnvoord hat an Bord eines Kreuzfahrtschiffs geheiratet

Moderator Harry Wijnvoord (r.) und seine Frau Iris stehen auf einem Schiff auf dem Rhein bei Köln. (Archivfoto)

Moderator Harry Wijnvoord (r.) und seine Frau Iris stehen auf einem Schiff auf dem Rhein bei Köln. (Archivfoto)

Köln. Fernsehmoderator Harry Wijnvoord hat seiner Partnerin Iris an Bord eines Kreuzfahrtschiffs das Ja-Wort gegeben. Die Zeremonie mit einem Pastor wurde am Donnerstag live auf dem Sender sonnenklar.TV übertragen. Auf die Frage, ob er seine Iris als Ehefrau lieben und ehren wolle, in guten und in bösen Tagen, antwortete der Niederländer mit kräftiger Stimme: „Ja, ich will, mit Gottes Hilfe.“ Danach wurden Ringe getauscht - und es gab einen dicken Kuss.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Paar war bereits seit 2021 standesamtlich verheiratet, nun kam noch eine feierliche Trauung hinzu. Kennengelernt hatten sich die beiden 2019 während des Karnevals vor einer Kölner Kneipe. Wijnvoord ist vor allem als Moderator der RTL-Gameshow „Der Preis ist heiß“ bekannt, die bald ein Revival erleben soll. Seine Frau Iris hat eine Damenboutique in Lüdinghausen. Für beide ist es die zweite Ehe.

Bei der Feier auf dem Rhein-Schiff waren auch einige fernseherfahrene Gäste an Bord. Unter anderem lauschte „Geh aufs Ganze!“-Moderator Jörg Draeger der Trauung in einem cremefarbenen Anzug. Für die musikalische Begleitung war Mike Leon Grosch zuständig, einst Kandidat bei „Deutschland sucht den Superstar“. Aus einem seiner Lieder stammte auch der Trauspruch: „Zwei Herzen, eine Seele, zwei, die sich immer lieben, wir teilen denselben Traum, bei dir bin ich zu Haus.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen