Kabarettist hat Parkinson

Ottfried Fischer hat keine Angst zu sterben

Der Schauspieler und Kabarettist Ottfried Fischer.

Der Schauspieler und Kabarettist Ottfried Fischer.

Augsburg. Der Kabarettist Ottfried Fischer, der seit Jahren an Parkinson erkrankt ist, hat eigenen Angaben nach keine Angst vor seinem Tod. „Angst vorm Sterben habe ich auch nicht“, sagte der 68 Jahre alte Schauspieler (Der Bulle von Tölz) der „Augsburger Allgemeinen“. „Allerdings möchte ich nicht dabei sein“, fügte Fischer hinzu. „Ich habe keine Schmerzen, keine offenen, nässenden Wunden und kann aus dem Haus gehen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Daher habe er auch keinen Grund, mit seinem Schicksal zu hadern. „Das wollen vielleicht manche Leute hören, aber damit kann ich nicht dienen“, erklärte Fischer. „Ich packe das Schicksal gedanklich zusammen und stelle es dann irgendwo ab. Da steht es dann. Und dann schnüre ich ein neues Päckchen auf, das heißt: Gute Laune trotz Parkinson.“

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen