“Rote Rosen”-Star: Baby von Sarah Maria Besgen wiegt bei der Geburt nicht mal ein Kilo

Schauspielerin Sarah Maria Besgen.

Schauspielerin Sarah Maria Besgen.

Berlin. Schauspielerin Sarah Maria Besgen (40), bekannt aus der ARD-Serie “Rote Rosen” und der ZDF-Serie “Rosamunde Pilcher”, hat eine harte Zeit hinter sich. 2019 wurde sie zum ersten Mal Mutter. Doch über der Freude über die Geburt hing ein dunkler Schleier aus Angst.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ihr Sohn Bobby kam nach nur sechs Monaten während einer Not-OP zur Welt und wog gerade einmal 998 Gramm, erzählt sie in einem “Bunte”-Interview. “Mein Baby war ein Patient, der rund um die Uhr von Maschinen am Leben gehalten und überwacht wurde”, verrät Besgen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

“Ein kleiner Kämpfer”

Für die Berlinerin sei es wie ein Wunder, dass ihr Kind noch lebt. Als sie ihren Sohn zum ersten Mal sah, dachte die Schauspielerin: “Diese Handvoll Mensch sollte mein Baby sein?” Nach einigen Wochen im Krankenhaus haben Sarah Besgen und ihr Nachwuchs den Kampf geschafft. “Alles hat sich ausgezahlt, Bobby hat super aufgeholt. Er ist ein kleiner Kämpfer und zum Glück heute vollkommen gesund.” Ihren Sohn zieht die 40-Jährige alleine groß.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/nis


Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen