Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ -1° wolkig
Thema Faurecia Stadthagen

Faurecia Stadthagen

Anzeige

Alle Artikel zu Faurecia Stadthagen

„Die angekündigten Entlassungen dürfen nicht realisiert werden.“ Diese Forderung an die Geschäftsführung des Autositzherstellers Faurecia ist Teil einer „Erklärung“, die der Rat der Stadt am Montagabend mit Blick auf die geplante Streichung von 200 Stellen einstimmig verabschiedet hat.

17.12.2012

Mit einer Kundgebung vor dem Haupttor hat die IG Metall am Donnerstag auf den angekündigten Abbau von 200 Arbeitsplätzen bei Faurecia reagiert. Thorsten Gröger, erster Bevollmächtigter der IG Metall Nienburg-Stadthagen, nannte die Entscheidung der Konzernführung „menschlich verwerflich“, auch wirtschaftlich handele es sich um „völligen Unsinn“.

13.12.2012

Einen Tag nach Verkündung des massiven Stellenabbaus sitzt der Schock bei Faurecia-Mitarbeitern tief. In der Eiseskälte haben am Dienstag nicht nur lokale Journalisten die Werkstore belagert, um Stimmen der Betroffenen einzufangen.

14.12.2012
Stadthagen Stadt

Stadthagen / Stellenstreichungen - Faurecia will 200 Stellen abbauen

Die Faurecia Autositze GmbH in Stadthagen plant im nächsten Jahr den Abbau von rund 200 Stellen. Das hat das Unternehmen am Montag in einer Presseerklärung mitgeteilt.

10.12.2012

Im Zuge der Kölner Fachmesse „Zukunft Personal“ hat der Autositzhersteller Faurecia die Auszeichnung „karriereförderndes & faires Trainee-Programm“ erhalten.

26.09.2012

Die Braut heißt Nevin, ist muslimischen Glaubens, und ihre Familie stammt aus der Türkei. Der Bräutigam heißt Mazid, besitzt einen griechischen und einen iranischen Pass, er ist Moslem, obwohl seine Mutter griechisch-orthodox glaubt.

10.09.2012
Wirtschaft lokal

Stadthagen / Halbjahresbilanz - Faurecia steigert Konzernumsatz

Der Automobilzulieferer Faurecia hat im ersten Halbjahr 2012 seinen Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,5 Prozentpunkte steigern können.

24.07.2012
Stadthagen Stadt

Stadthagen / Faurecia ehrt 16 langjährige Mitarbeiter - „Erinnerung an gute und schlechte Zeiten“

16 Jubilare, die seit 25 oder gar 40 Jahren beim Stadthäger Autositzhersteller Faurecia Automotive GmbH tätig sind, wurden während einer Feierstunde im Nienbrügger Gasthaus Gerland ausgezeichnet.

27.06.2012

Angriffslustig ist es am Donnerstag bei einigen Schaumburger Unternehmen zugegangen: Die IG Metall hatte zum Warnstreik aufgerufen. Bei Faurecia in Stadthagen versammelten sich rund hundert Mitarbeiter gegen 12.30 Uhr vor dem Werkstor. Mit Trillerpfeifen, Klatschen und lautstarken „Jawoll!“-Rufen begleiteten sie die Ansprache des Bevollmächtigten der IG Metall Nienburg-Stadthagen Thorsten Gröger.

06.05.2012

Insgesamt 24 Schüler, 14 Jungen und zehn Mädchen, haben den „Zukunftstag“ genutzt, um in den Arbeitsalltag beim Automobilzulieferer Faurecia „reinzuschnuppern“. In den unterschiedlichen Arbeitsbereichen bekamen die Schüler nicht nur zahlreiche Informationen über die elf Ausbildungsberufe, die das Unternehmen anbietet, sondern sie konnten auch selbst aktiv werden.

26.04.2012

Eine Frau, ausländisch klingender Name, zu alt – manche Jobsuchende haben in Deutschland trotz bester Qualifikation schlechte Karten. Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat vor Kurzem die Ergebnisse eines Pilotprojektes vorgestellt, bei dem große Unternehmen ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren gestestet haben.

23.04.2012

Für weitere zwei Jahre ist Thorsten Gröger zum 1. Bevollmächtigten der IG Metall Nienburg-Schaumburg gewählt worden. Während der konstituierenden Sitzung der bis 2015 neu gewählten 68-köpfigen Delegiertenversammlung erreichte Gröger 98 Prozent der Stimmen.

25.03.2012
1 ... 11 12 13 14 15 16 17

Bilder zu: Faurecia Stadthagen