Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ -1° wolkig
Thema Faurecia Stadthagen

Faurecia Stadthagen

Anzeige

Alle Artikel zu Faurecia Stadthagen

Wirtschaft lokal

Wirtschaft / Online-Verfahren auf dem Vormarsch - Handwerk setzt auf traditionelle Bewerbungen

Landkreis (mol, bes). Bei zahlreichen Schaumburger Unternehmen macht die Online-Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz mittlerweile dem traditionellen postalischen Verfahren Konkurrenz.

09.11.2010

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat amtlich kundgetan, dass das staatliche Fördergeld für den Stadthäger Autositzhersteller Faurecia zu keinem Zeitpunkt etwas mit dem ehemals geplanten Aufbau eines „Kompetenzzentrums für Umformtechnik“ zu tun hatte.

08.11.2010

Beim Stadthäger Autositz-Hersteller Faurecia brennt die Luft: Bis zum Jahresende stehen in der Produktion zwischen 150 und 200 Arbeitsplätze auf der Kippe. Am Rande des gestrigen Besuchs des SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel in Bückeburg, mit dem er den Schaumburger Landratskandidaten Jörg Farr unterstützte, sprach die Redaktion mit dem Spitzenpolitiker; Gabriel war von Dezember 1999 bis Februar 2003 Ministerpräsident des Landes Niedersachsen.

21.10.2010

Gute Nachrichten für die Beschäftigten des Zulieferers Faurecia in Stadthagen: Nach einem Gespräch zwischen Ministerpräsident David McAllister und der Geschäftsführung können jetzt womöglich mehr Stellen als geplant erhalten werden.

12.10.2010

Vertreter der Geschäftsführung und der Arbeitnehmervertretung des Stadthäger Autositzherstellers Faurecia haben sich gestern zum länger vereinbarten Gespräch beim niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister getroffen. Sie erörterten die Lage des Unternehmens am Standort Stadthagen.

11.10.2010

Das Thema Faurecia hat jetzt auch wieder die SPD in Unterbezirksorganisation und Kreistagsfraktion beschäftigt.

10.10.2010

Stadthagen/Hannover (jpw). Mit Blick auf die geplanten Entlassungen bei der Faurecia Autositze GmbH hat der SPD-Landtagsabgeordnete Grand Hendrik Tonne jetzt eine kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt, die im Oktober-Plenum beantwortet werden soll.

27.09.2010

Der Stadthäger Autositzhersteller Faurecia hatte im Jahr 2007 tatsächlich geplant, ein „Kompetenzzentrum für Umformtechnik“ aufzubauen. Das hat Pressesprecherin Kirsten Lattewitz auf Anfrage bestätigt.

22.09.2010

Mehr als 800 Mitarbeiter haben gestern an einer vierstündigen Betriebsversammlung beim Autositzhersteller Faurecia teilgenommen. Es ging um die insgesamt knapp 300 angekündigten Entlassungen. Das haben Sprecher des Betriebsrats gestern auf Anfrage mitgeteilt. Medienvertreter waren auf Anordnung der Geschäftsführung zur Versammlung nicht zugelassen.

21.09.2010

Rund 300000 Euro hat das Land Niedersachsen seit dem Jahr 2007 an Fördergeld für das Forschungs- und Entwicklungszentrum des Autositzherstellers Faurecia in Stadthagen gegeben. Die Summe ist für das Projekt „Entwicklung einer neuen Generation Autositze mit neuen Materialen und Produktionsverfahren“ geflossen, wie das Unternehmen mitteilte.

13.09.2010

SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hat den niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister (CDU) aufgefordert, sich „angesichts der dramatischen Entwicklung beim Autositzhersteller Faurecia nicht wegzuducken“. Nach einem Treffen mit Betriebsrat und IG Metall appellierte Nahles gestern vor Journalisten an die Landesregierung, deren Einfluss als Großaktionär bei VW zu nutzen.

07.09.2010

„Wir werden kämpfen und uns nicht wie Lämmer zur Schlachtbank führen lassen.“ Als Betriebsratschef Fred Hartmann diese Absicht bekundete, löste er unter den rund 500 Teilnehmern an der Protest-Kundgebung gegen die geplanten Entlassungen beim Autositzhersteller Faurecia gestern die lauteste Zustimmung aus. Auf dem Marktplatz erklangen Trillerpfeifen und Kampfrufe. „Dies ist erst der Beginn einer Demo-Welle“, spitzte IG-Metaller Jürgen Bittner daraufhin zu.

03.09.2010
1 ... 11 12 13 14 15 16 17

Bilder zu: Faurecia Stadthagen