Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

APELERN

Aufsteiger will sich etablieren

APELERN. Dabei gibt es zu dieser Saison eine Besonderheit, denn dem Trainerteam um Jan-Henrik Herrmann, Frank Siekmann, Marco Hecht, Rainer Pardey und Thorsten Nörenberg standen nur 13 Spieler zur Verfügung. Weil Deister Süntel United das gleiche Problem hatte, vereinte man die Kräfte. So besteht Deister United nun bei den A-Junioren aus dem TuS Germania Apelern, dem SV Victoria Lauenau und dem SV Germania Beber-Rohrsen. Das erste Saisonspiel endete mit einem 3:3-Unentschieden beim JFV Süd. „Wir wollen und gerne im oberen Mittelfeld einreihen“, hofft Coach Herrmann, der Teil des großen Trainerteams ist. „So können wir besonders gut auf alle Spieler eingehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Mannschaft geht mit folgendem Kader in die Saison: Marius Behet, Noel Prietzel, Jonas Höbeling, Julien Erdmann, Florian Darsow, Marvin Wente, Marc Oliver Gelhaar, Luca Papenburg, Janis-Luca Hänel, Maximilian Köhne, Levin Ketterer, Ole Soeffker, Luis Hecht, Sean Zagola, Leon Hübner, Jonas Nörenberg, Silas Kirschnereit, Finn Steinhoff, Justin Weißpferd, Paul Mühlenmeier, Finn Langenstein, Mika Siekmann, Lukas Stratoff, Niklas Mundt, Patrick Langhorst. foto: pr.

Mehr aus Sport

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.