Interview mit Marco Vankann

Marco Vankann wird für den NFV-Kreis am außerordentlichen Verbandstag teilnehmen.

Marco Vankann wird für den NFV-Kreis am außerordentlichen Verbandstag teilnehmen.

Welche Delegierten werden das sein und wer sucht die aus?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Kreisvorstand entscheidet über die Auswahl und Meldung der Delegierten. Wir haben in der Vergangenheit die Stimmen jeweils zu 50 Prozent an Mitglieder aus dem Kreisvorstand und zu 50 Prozent an die Vereine verteilt, was auch zu dem jetzigen außerordentlichen Verbandstag so erfolgen wird. Wie läuft das technisch? Sitzt jeder der Schaumburger vor einem Rechner oder wird ein gemeinsames Votum abgegeben?

Nach aktueller Verfügungslage des Landes Niedersachsen ist ausschließlich ein virtueller Verbandstag realisierbar, welcher in Form einer Videokonferenz abgehalten wird. Jeder gemeldete Delegierte erhält einen Zugang mit entsprechendem Code und kann die Videokonferenz verfolgen. Sobald es in die Abstimmungsphase geht, wird zusätzlich über das Internet eine Votierungsplattform angeboten, über welche die Stimmen online abzugeben sind. Das Ergebnis ist sofort für alle ersichtlich verfügbar. Sind Sie mit der vom NFV vorgeschlagenen Variante einverstanden?

Ja, ich stehe voll und ganz hinter der Variante, die das Präsidium und der Verbandsvorstand als Antrag stellen werden. Sollte die vorgeschlagene Variante durchkommen: Gibt es schon Pläne, wie man mit der großen Zahl an Aufsteigern in den Bezirk umgehen wird?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf Kreisebene sind keine Auswirkungen zu spüren, da wir aufgrund der in der Kreisausschreibung festgelegten gleitenden Skala die gewünschte Staffelgröße immer erreichen können. Die Bezirksligen haben natürlich mehr Mannschaften als üblich in den Spielbetrieb einzubauen, die konkrete Planung obliegt aber alleine dem Bezirksspielausschuss. Einzige Information, die ich aktuell vernommen habe, ist, dass die Überzahl an Mannschaften nicht sofort, sondern sukzessive bis zum Spieljahr 2023/24 wieder reduziert werden soll. Wie schätzen Sie die Lage ein? Wird eventuell doch ein anderer Antrag das Rennen machen?

Ich persönlich gehe davon aus, dass mindestens noch ein Antrag auf Aussetzen der Saison eingereicht wird, da es einige wenige Kreise in Niedersachsen gibt, die sich das Fortsetzen der Saison gewünscht haben. Eine Mehrheit wird sich nach meiner Einschätzung nur für den durch uns eingebrachten Antrag auf Abbruch mit ausschließlich Aufsteigern finden. uk

Mehr aus Sport

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen