Landesliga-Vorschau

Landesliga: Hält die Serie des VfR Evesen?

Samuel Pentke (unten) und der VfR Evesen sind aktuell nur schwer zu überwinden.

Samuel Pentke (unten) und der VfR Evesen sind aktuell nur schwer zu überwinden.

EVESEN. Der VfR Evesen reist heute als Tabellenführer und mit ganz breiter Brust zum TSV Godshorn (18.15 Uhr). Nicht nur gewann der VfR am vergangenen Wochenende das Spitzenspiel gegen den TSV Krähenwinkel-Kaltenweide mit 1:0, es war auch das sechste Spiel in Folge, in dem die Eveser unbesiegt geblieben sind. „Die Stimmung ist bei uns immer gut“, beschreibt Coach Heiko Thürnau die aktuelle Gemütslage.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch:
Kreispokal: SV Engern und FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen haben die besseren Nerven

Etwas anders sieht die Situation beim TSV Godshorn aus, der nach sechs Partien mit acht Punkten auf Rang zehn liegt. Große Vergleichswerte gibt es zwischen den beiden Teams bisher nicht, da sie zum ersten Mal aufeinandertreffen. Thürnau warnt jedoch vor dem Offensivspiel des Gegners. „Sie haben ein gutes Umschaltspiel und verfügen mit Almir Kasumovic über einen abschlussstarken Stürmer“, so der Eveser Trainer, der auf den gleichen Kader wie in der Vorwoche setzen kann. Ein Sieg könnte für den VfR gleich doppelt viel Wert sein, denn zeitgleich treffen die Verfolger vom 1. FC Wunstorf und vom TSV Krähenwinkel-Kaltenweide aufeinander und nehmen sich die Punkte gegenseitig weg.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen