Menü
Anmelden
Wetter heiter
31°/ 15° heiter
Thema Europawahl

Europawahl

Anzeige

Alle Artikel zu Europawahl

Obernkirchen Stadt

Gelldorf / Ortsrat will Kontrollen - Tempo 100 ist nicht mehr die Ausnahme

Gelldorf. 100 Stundenkilometern auf der Dorfstraße – kein Einzelfall, betonen die Ortsratsmitglieder in Gelldorf. Stadtbürgermeister Oliver Schäfer stimmt zu: Tempo 100 sei längst nicht mehr die Ausnahme: „Es ist leider ein weitverbreitetes Phänomen.“

10.06.2009

Kreis Schaumburg. Die EU-Wahl war gestern. Jetzt kommt der Bundestagswahlkampf in Gang. Am Dienstagabend haben die fünf Direktkandidaten aus dem Wahlkreis Nienburg-Schaumburg für die Wahl am 27. September Premiere gehabt. Erstmals debattierten sie vor 100 Zuhörern gemeinsam auf einem Podium – eingeladen von Zwölftklässlern des Gymnasiums in Stolzenau.

10.06.2009
Wölpinghausen

Wiedenbrügge / Kleinstes Schützenfest - Startschuss zur Drei-Tage-Feier

Traditionell zwei Wochen vor dem eigentlichen Schützenfest werden in Wiedenbrügge-Schmalenbruch die neuen Schützenkönige ermittelt. Neue Majestäten sind Silke Vogt (Damenkönigin), Gerd Brunkhorst (Schützenkönig), Jana Nölke (Kinderkönigin), Lisa-Marie Zimny (Schülerköniging) und Natalie Gierke (Jugendkönigin).

09.06.2009
Aus dem Landkreis

Kreis Schaumburg / Europawahl - Mann stinksauer auf Jüttner

Richtig sauer auf die Spitze der niedersächsischen SPD ist die nicht wieder ins EU-Parlament gewählte Erika Mann. Die Platzierung der niedersächsischen Kandidaten auf der SPD-Bundesliste sei Folge eines „komischen Deals einer sektiererischen Landespartei“, schimpfte sie.

09.06.2009

Deutschland begrüßt die Kandidatur von EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso für eine zweite Amtszeit. Die Bundesregierung habe schon mehrfach klargestellt, „dass er unsere Unterstützung hat“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag in Berlin.

09.06.2009

Zwei Tage nach der Europawahl hat EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso offiziell seine Bereitschaft für eine zweite Amtszeit erklärt.

09.06.2009

Die EU rückt ein Stück nach rechts – das wird auch Auswirkungen auf die Gesetzgebungen haben.

08.06.2009

Uni-Forscher und städtische Statistiker analysieren die Ergebnisse der Europawahl in Hannover.

Bernd Haase 08.06.2009

Die Union ist als Sieger aus der Europawahl 2009 hervorgegangen. CDU und CSU kamen trotz herber Verluste der Christdemokraten zusammen auf 37,9 Prozent, wie das in der Nacht zum Montag in Berlin veröffentlichte Zwischenergebnis ausweist.

08.06.2009

„Kurs halten“ rufen die Sozialdemokraten und wirken doch am Tag nach dem Debakel wie schockgefroren. Aber auch die Union weiß nicht so recht, was ihr zum gefühlten Sieg verholfen hat. Die Volksparteien erleben den Ausgang der Europawahl eher ratlos.

08.06.2009

Kreis Schaumburg. Die Hängepartie in der Nacht der Europawahl hat für den Stadthäger CDU-Politiker Burkhard Balz (39) ein positives Ende gehabt: Er rückt ins EU-Parlament ein. Damit ist dort erstmals ein Schaumburger vertreten.

08.06.2009

Am Sonntagabend ist kaum ein Politiker so richtig glücklich in Hannover. Sicher, die FDP hat ein paar Prozent gutgemacht, die Grünen sich auf hohem Niveau gehalten. Und doch ist bei dieser Europawahl zunächst ein ganz anderer Wert von entscheidendem Interesse als die Nachkommastellen bei den Parteiergebnissen: Die Höhe der Wahlbeteiligung.

Felix Harbart 08.06.2009
1 ... 80 81 82 83 84 85 86