Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
4°/ 1° Schneeregen
Thema Filmfestspiele Cannes

Filmfestspiele Cannes

Anzeige

Alle Artikel zu Filmfestspiele Cannes

Vier Lolas gehen an Andreas Dresens „Halt auf freier Strecke“, darunter auch der begehrte Hauptpreis. „Anonymus“ wird sogar in sechs Kategorien ausgezeichnet. Der Favorit des Abends, das DDR-Drama „Barbara“, bekommt nur einen Deutschen Filmpreis.

28.04.2012

Bei den 65. Filmfestspielen von Cannes wird in diesem Jahr kein deutscher Beitrag teilnehmen. Dafür können sich zwei Österreicher Hoffnungen auf die Goldene Palme machen.

Stefan Stosch 20.04.2012

Der dänische Regisseur Lars von Trier bereut seinen Film „Dogville“, weil er als Inspiration für den Massenmord an 77 Menschen in Norwegen gedient haben könnte. Von Trier nahm damit am Samstag in der Kopenhagener Zeitung „Politiken“ zu Berichten Stellung, wonach der rechtsradikale Attentäter Anders Behring Breivik „Dogville“ als einen seiner drei Lieblingsfilme genannt hatte.

30.07.2011

Er kann nur eine Handvoll Filme vorweisen, doch Terrence Malick zählt zu den ganz Großen des amerikanischen Films: Der Regisseur wird als „Poet der Leinwand“ und als Meister magischer Bilder verehrt. Dabei ist er notorisch scheu, was ihn längst zum Mysterium macht. Ein Porträt.

18.06.2011

Andere Umstände: Wenn die Gerüchte stimmen, bekommt Frankreich bald ein Präsidentenbaby. Ein französisches Klatschmagazin hat die Gerüchte in die Welt gesetzt. Es ist bereits die achte Meldung über eine mögliche Schwangerschaft von Carla Bruni.

05.05.2011

Stars und Sternchen treffen sich bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes, die seit 1946 jährlich an der französischen Côte d'Azur veranstaltet werden. Neben Johnny Depp, Penélope Cruz und viele andere werden im Mai erwartet.

Stefan Stosch 15.04.2011

Ein mit Sicherheit für Jugendliche sehenswerter Film ist am Donnerstag in den Kinos gestartet. Dabei ist außergewöhnlich an „I killed my Mother“, dass der gerade einmal 21 Jahre alte Kanadier Xavier Dolan gleichzeitig Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller ist.

03.02.2011

Die Alpenrepublik hatte sich so sehr über den Oscar für Christoph Waltz gefreut. Jetzt deckten österreichische Medien auf: Der „Inglourious Basterds“-Star hat einen deutschen Pass. Die Regierung in Wien plant angeblich, den verloren gegangenen Sohn im Eilverfahren einzubürgern.

13.08.2010

Mit der Wahl des thailändischen Films „Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives“ hat Jury-Präsident Tim Burton wie versprochen für eine Überraschung gesorgt. Kaum ein anderer Film hatte bei dem Festival in Cannes derart polarisiert. Am Sonntag zeichnete die Jury das fast hypnotische Werk des Regisseurs Apichatpong Weerasethakul mit der Goldene Palme aus.

23.05.2010
Kultur

Wiederbelebung eines Mythos - Robin Hood unser Freund und Rächer

Was für ein Aufstieg: vom Bauern zum Adeligen, vom Wegelagerer zum Sozialrevolutionär, vom Nobody zum Nationalhelden. Aber wer war Robin Hood? Und wenn ja, wie viele? Anmerkungen zu Ridley Scotts Neuverfilmung.

Stefan Stosch 04.05.2010

Sogar für Michael Haneke war das was Neues: Freitagabend erhielt der Regisseur einen Preis im Beisein einer leibhaftigen Bundeskanzlerin. Angela Merkel war Ehrengast beim 60. Deutschen Filmpreis und gratulierte dem Regisseur zu seiner Goldenen Lola für den besten Film.

Stefan Stosch 24.04.2010

„Gladiator“-Star Russell Crowe kann nun seinen Namen unter der Sternenplakette Nr. 2404 auf Hollywoods berühmtem „Walk of Fame“ lesen. Am Montag wurde der gebürtige Neuseeländer auf dem Hollywood Boulevard geehrt. Crowe erschien mit seiner Frau Danielle Spencer und den beiden Söhnen Charles und Tennyson.

14.04.2010
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10