Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/ 13° wolkig
Thema Osterfeuer

Osterfeuer

Anzeige

Alle Artikel zu Osterfeuer

Stadt Hannover

HAZ-Weihnachtshilfe - Ohne Atem

Ein Fall für die HAZ-Weihnachtshilfe: Mit unerträglichen Kopfschmerzen schleppte sich Maryam von Arzt zu Arzt. Diagnose: Arnold-Chiari-Syndrom, eine Fehlbildung am Gehirn. Bei der OP gibt es Komplikationen. Maryam muss wiederbelebt werden und ist fortan gelähmt. Ihre Familie kämpft mit den Behandlungskosten.

Thorsten Fuchs 07.12.2013

Seit Ostern sorgte die „Gala der Reitkunst“ in der Fürstlichen Hofreitschule für Begeisterung. Noch einmal hatte das Publikum jetzt die Gelegenheit, während des rund 75-minütigen Gala-Programms diesen vielfältigen, farbenprächtigen, ebenso historischen wie fantasievollen Reigen hochklassiger Reitkunst zu erleben.

21.11.2013
Der Norden

Snow Dome in Bispingen öffnet wieder - Zurück auf die Piste

Sieben Monate nach der plötzlichen Schließung startet der Snow Dome in Bispingen am heutigen Sonnabend wieder den Betrieb. Der Investor hat 1,5 Millionen Euro ausgegeben, um die Anlage zu modernisieren und hofft, künftig schwarze Zahlen zu schreiben.

03.11.2013

Gruseliges Blutspenden im österreichischen Burgenland, Tanzverbot in Bayern und eine bierernste Schabernack-Warnung aus Itzehoe: Das müssen Fans von Halloween heute wissen.

31.10.2013
Auetal

Kathrinhagen / Treffen - 1966 eingeschult

Regina wusste es noch genau: Am 18. April 1966 (Ostern war gerade vorbei) war für die sechsjährigen Jungen und Mädchen aus dem Oberdorf, dem Unterdorf und der Siedlung von Kathrinhagen der erste Schultag in der „Volksschule Kathrinhagen“. Jetzt trafen sich drei Mädchen und fünf Jungs von damals wieder – nach genau 47,5 Jahren.

28.10.2013

Temperaturen um die 20 Grad Celsius, auf dem Marktplatz genießen die Besucher im T-Shirt einen Eisbecher, und aus dem Radio schallt dazu die ein wenig unpassend erscheinende Mahnung: „Winterreifen von O bis O – von Oktober bis Ostern.“

23.10.2013
Bückeburg Stadt

Bückeburg / "Wohnen am Park" - Am 21. Oktober rücken die Bagger an

Ein halbes Jahr Verzögerung hat das Projekt inzwischen, mit dem ursprünglich gleich nach Ostern dieses Jahres begonnen werden sollte. Viele Bückeburger haben sich inzwischen gefragt, ob aus dem „Prestigeobjekt Wohnen am Park“ überhaupt noch etwas wird, ob es finanzielle Schwierigkeiten gibt.

04.10.2013
Rinteln Ortsteile

Möllenbeck / Jugendfeuerwehr - „Dritter Sieg wärephänomenal“

Mit ganz viel Vorfreude, einer kleinen Portion Anspannung und einem gehörigen Maß an Nervenkitzel geht die weiße Gruppe der Jugendfeuerwehr Möllenbeck am Sonntag um 8.30 Uhr bei den Bundesmeisterschaften in Stadthagen an den Start. Es gilt, den schon 2009 und 2011 errungenen Titel zu verteidigen. Trainer Dennis Winter gibt sich betont gelassen: „Sie sollen sich keinen Kopf machen. Ich bin schon zufrieden, wenn die Kinder ihr Bestes geben.“

05.09.2013

Erdbeeren zu Weihnachten, frische Möhren zu Ostern, Tomaten das ganze Jahr: Zu jeder Zeit ist jedes Lebensmittel verfügbar. Dabei hat es Vorteile, sich saisonal und regional zu ernähren. Das ist nicht nur gesünder, sondern auch gut für’s Klima.

30.08.2013
Stadthagen Stadt

Stadthagen / Hilfe für Awo-Projekt - Spenden statt Geschenke

Wenn die ehemalige Journalistin und weit gereiste Entwicklungshelferin Gerti Henze mit Familie und Freunden feiert, gibt es keine Geschenke. Stattdessen sammelt die 73-jährige Bückeburgerin regelmäßig Spenden für Hilfsprojekte: „Für mich persönlich brauche ich eigentlich nichts mehr. Ich finde die Menschen sollten auch mal überlegen, ob sie, statt sich haufenweise Blumensträuße oder 20 Flaschen Whiskey schenken zu lassen, nicht lieber zu spenden aufrufen wollen.“

23.07.2013

An manchen Stellen auf dem Gerüst an der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis liegen derzeit Sandsteinbrocken, einige davon wiegen mehrere Kilogramm. Das ist kein gutes Zeichen. Die Trümmer sind Teile der Fassadensteine.

Bernd Haase 02.07.2013
Aus dem Landkreis

Landkreis / Josua-Stegmann-Heim - Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Zuversicht spricht aus dem Wort Martin Luthers: „Auch wenn ich wüsste, dass die Welt morgen unterginge, ich würde heute dennoch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Hans-Bernhard Fauth (64) pflanzte kurz vor Ostern ein Apfelbäumchen auf seinem Grundstück. Ob es da einen Zusammenhang gibt?

28.06.2013