Der Ort, wo Stroh zu Geld wird

Die Firma Verbio in Zörbig.

Die Firma Verbio in Zörbig.

Mit seinem Rübensirup machte sich das Städtchen Zörbig zu DDR-Zeiten einen Namen. Die süße Tradition lebt bis heute fort, auch wenn man dort inzwischen statt Sirup vor allem Marmeladen herstellt. Seit ein paar Jahren schickt sich allerdings ein anderer Wirtschaftszweig an, den Namen Zörbigs weit über Sachsen-Anhalt hinaus in die Welt zu tragen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In direkter Nachbarschaft zum Konfitürenwerk findet sich mit der Vereinigten Bioenergie AG ein international tätiger Hersteller von Biosprit. In Zörbig macht man Stroh zu Geld: Der Ernteabfall des Getreideanbaus ist ein wertvoller Rohstoff für die Produktion von Bioethanol und Biodiesel.

An der Börse ist der S‑Dax-Konzern unter der Abkürzung Verbio ein recht gefragter Titel bei den Anlegenden. Allein in der jetzt zu Ende gehenden Woche konnte sich der Kurs der Verbio-Aktie um beinahe 20 Prozent verbessern. Während die Märkte dieser Tage von Zinssorgen, Kriegsängsten und zwischendurch aufkeimenden Hoffnungen, dass vielleicht doch alles nicht ganz so schlimm werden würde, hin und her geschüttelt wurden, zeigt sich Verbio krisenfest.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im März 2020, als das Ausmaß der Corona-Pandemie noch gar nicht abzusehen war, überlegte man sich in Zörbig, aus Bioethanol und Glyzerin ein neues Geschäft zu entwickeln. Glyzerin hatte man im Überfluss, es entsteht als Abfallprodukt bei der Herstellung des Biodiesels. Gemischt mit Bioethanol ließ es sich als Desinfektionsmittel an Krankenhäuser verkaufen.

Damit profitierte Verbio fortan von der Corona-Krise und zugleich vom wachsenden Markt für Biokraftstoffe und den steigenden Preisen. Der Aktienkurs, der im März 2020 noch unter 7 Euro lag, verzehnfachte sich bis November 2021. So glänzend ging es an der Börse zwar nicht weiter, aber in den vergangenen Tagen sorgte ein positiver Geschäftsausblick für neuen Schub aus Zörbig.

Helmuth Klausing ist Wirtschaftsredakteur des RND. Er schreibt an dieser Stelle im Wechsel mit Stefan Winter über Börse, Finanzmarkt, Aufstieg und Fall der Kurse – und die Unternehmen dahinter.

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen