Griechenland mit Haushaltsüberschuss

Athen. Bei dem primären Haushaltsüberschuss werden die Kosten des Schuldendienstes herausgerechnet. Die Zahlen dürften bei der linken Regierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras für Erleichterung sorgen, da sie versucht, Unstimmigkeiten mit den Geldgebern zu überwinden. Griechenland ist im Juli auf neue Kredite angewiesen, da dann erneut größere Schuldenrückzahlungen anstehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Zielmarke für den Primärüberschuss hatte bei 0,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes gelegen.

Von RND/dpa

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken