Kaufland ruft Königsberger Klopse zurück

Rückruf für Königsberger Klopse von Kaufland.

Rückruf für Königsberger Klopse von Kaufland.

Neckarsulm. Betroffen seien 450-Gramm-Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.2018, teilte das Unternehmen am Freitag mit. In einzelnen Packungen seien bei internen Kontrollen Salmonellen nachgewiesen worden. "Diese können Durchfall und Erbrechen verursachen", warnte Kaufland. "Vom Verzehr des Produktes mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum wird abgeraten."

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kaufland habe die betroffene Ware aus dem Verkauf genommen. Das Unternehmen forderte Käufer auf, das Produkt in die Läden zurückzubringen – „selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons“. Andere „K-Classic“-Produkte seien nicht betroffen, betonte die Supermarkt-Kette. .

In Deutschland hat die Unternehmensgruppe nach eigenen Angaben etwa 650 Filialen.

Von dpa/RND

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken