Barsinghausen / CDA-Besuch

Kooperation ist Erfolgsmodell

TRW-Ausbildungsleiter Sascha Wenske (von links) und Azubi Paul Mennicken erläutern Karl-Josef Laumann, Max Matthiesen und TRW-Werkleiter Metin Felik das erfolgreiche Ausbildungsmodell.

TRW-Ausbildungsleiter Sascha Wenske (von links) und Azubi Paul Mennicken erläutern Karl-Josef Laumann, Max Matthiesen und TRW-Werkleiter Metin Felik das erfolgreiche Ausbildungsmodell.

Von Andreas Kannegiesser. Barsinghausen. Bahlsen schickt seine Fertigungsmechaniker-Azubis zunächst sieben bis acht Monate lang zur Grundausbildung in die anerkannt gute TRW-Ausbildungswerkstatt, ehe sie dann in den eigenen Betrieb wechseln. "Auf diesen Verbund können wir stolz sein", sagte TRW-Werkleiter Metin Felek gestern bei einem Besuch des Bundesvorsitzenden der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Karl-Josef Laumann, und des CDA-Landesvorsitzenden Max Matthiesen im Barsinghäuser Werk.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

 Auch Bahlsen-Ausbildungsleiter Rainer Bruns lobt die Zusammenarbeit mit dem Automobilzulieferer in den höchsten Tönen: „Die Kooperation ist ein Erfolgsmodell und funktioniert super.“ TRW bildet zurzeit 28 eigene Nachwuchskräfte aus, die meisten davon als Industriemechaniker oder Werkstoffprüfer. Bahlsen hat zurzeit zehn Auszubildende. Eine angehende Fachkraft für Maschinen- und Anlagentechnik hat laut Bruns ganz direkt von der guten Grundausbildung bei TRW profitiert: Er ist als bester Auszubildender im Bereich der Industrie- und Handelskammer Hannover ausgezeichnet worden.

 Nicht nur bei der Ausbildung wollen TRW und Bahlsen künftig kooperieren: „Wir haben beschlossen, dass sich das Management regelmäßig gegenseitig besucht“, sagt Felek. „Wir wollen voneinander lernen.“ In der Vergangenheit habe TRW seinen Auszubildenden stets eine Anschlussbeschäftigung bieten können, berichtete Felek. „Wir legen großen Wert darauf, dass wir das auch im nächsten Jahr schaffen.“ TRW-Ausbildungsleiter Sascha Wenske und seine Schützlinge stellten den Gästen die Werkstatt und die typischen Fertigkeiten vor, die ein Bahlsen- oder TRW-Azubi erlernen müssen.

Mehr aus Wirtschaft regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen