Wirtschaft / Bückeburg

Pinta Elements übernimmt Chemiefac

Hat einen neuen Besitzer: Das Bückeburger Unternehmen Chemiefac.rg

Hat einen neuen Besitzer: Das Bückeburger Unternehmen Chemiefac.

Von Benjamin Schrader

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bückeburg. Chemiefac hat sich auf Fensterabdichtungen spezialisiert. Das von Firmengründer Willi Illbruck entwickelte Abdichtungsband "illmod" wurde Mitte der sechziger Jahre auf den Markt gebracht. Seit den achtziger Jahren wurde die daraus entwickelte Produktfamilie auch international vermarktet.

 Im Jahr 2005 ist die Illbruck GmbH als Unternehmen aufgespaltet worden, wobei die Illbruck Abdichtungstechnik von dem US-Konzern RPM International Inc. gekauft wurde. Für den damaligen Geschäftsführer und den derzeitigen Alleineigentümer von Pinta Elements ist dies ein „strategischer Fehler“ gewesen. „Ich bin mehr als glücklich über diese Akquisition“, betont Michael Illbruck „Die Pinta Elements GmbH hat mit dem Kauf der Chemiefac GmbH einen Irrtum der Vergangenheit korrigiert und ist ab sofort wieder in dem spannenden Wachstumsmarkt energieeffizienter Lösungen tätig.“

 Der neue Geschäftsführer war nach Angaben von Chemiefac maßgeblich an der Entwicklung der „illmod“-Produkt-Familie beteiligt. Daniel soll seine in Jahrzehnten gesammelten Erfahrungen in die Weiterentwicklung einbringen und das Geschäft ausbauen, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt. Daniel war zuletzt für die Odenwald-Chemie GmbH tätig.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken