Gute Vorsätze sind out – nur jeder Vierte hat welche

Im neuen Jahr soll alles besser werden. Rund ein Viertel der Deutschen hat dafür feste Neujahrsvorsätze.

Im neuen Jahr soll alles besser werden. Rund ein Viertel der Deutschen hat dafür feste Neujahrsvorsätze.

Vor einigen Jahren waren die großen „Top 3 der guten Vorsätze“ mit dem Rauchen aufhören, abnehmen und Sport treiben. Inzwischen hat sich das Bild aber etwas gedreht. Während mehr Sport treiben einer Umfrage des Statistikportals Statista von Dezember 2019 zufolge noch immer an erster Stelle steht, landet abnehmen inzwischen auf einem der hinteren Plätze.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Und auch ein veränderter Lebensstil macht sich bemerkbar. In Zeiten der permanenten Erreichbarkeit will fast die Hälfte der Menschen mit Neujahrsvorsätzen weniger Zeit mit den sozialen Medien verbringen. Neben gesunder Ernährung planen auch 37 Prozent der Befragten, Vegetarier oder sogar Veganer zu werden.

Die beliebtesten guten Vorsätze für 2020

Platz

Guter Vorsatz

Angaben in Prozent

1

Mehr Sport treiben

52 Prozent

2

Weniger Zeit in sozialen Medien verbringen

47 Prozent

3

Gesünder ernähren

39 Prozent

4

Vegetarier/Veganer werden

37 Prozent

5

Mit dem Rauchen aufhören

34 Prozent

6

Abnehmen

15 Prozent

7

Sparsamer leben

15 Prozent

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nicht zu viel vornehmen

Auch, sich weniger stressen zu lassen, ist ein beliebter guter Vorsatz fürs neue Jahr. Dabei stressen einen eben diese Neujahrsvorsätze noch mehr. Aus einem Sportmuffel wird nicht gleich ein Marathonläufer. Motivationspsychologin Anja Achtziger von der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen empfiehlt deshalb, sich nicht zu große Ziele zu setzen, sondern sich langsam zu steigern. „Es zählt jeder kleinste Schritt“, ergänzt die Bremer Wissenschaftlerin Sonia Lippke.

RND


Mehr aus Lifestyle

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen